STUFENPLAN FÜR WELPEN!

Sie haben gerade einen Welpen ins Haus bekommen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Familienzuwachs! Es wartet eine lustige, aber auch aufregende Zeit auf Sie. Sie möchten Ihren Welpen so gut wie möglich begleiten, damit er zu einem gesunden und geselligen erwachsenen Hund heranwächst. Möglicherweise wird der Welpenkurs bald beginnen und Sie werden die ersten Schritte zur Sozialisierung unternehmen und den Tierarzt aufsuchen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Welpen auf Situationen vorzubereiten, mit denen er im Leben konfrontiert wird.

Übersicht

Wenn Ihr Hund jemals kastriert wird, sich einem anderen medizinischen Eingriff unterzieht oder beispielsweise Hautprobleme hat, dann bietet der Recovery Suit® eine gute Lösung. Beim Recovery Suit® handelt es sich um eine professionelle Alternative zum Kragen, der Laufhose und der Bandage. Er bietet Schutz bei Hot Spots, Wunden, Hautproblemen, bei Läufigkeit, leichter Inkontinenz und vielem mehr. Der Recovery Suit® ist komfortabel und fühlt sich für den Hund wie eine zweite Haut an. Die Welt steckt für Welpen aber immer noch voller Überraschungen. Deshalb ist es ratsam, sie auf unterschiedliche Situationen wie das Tragen von (Schutz-)Kleidung vorzubereiten. Wenn Ihr Welpe jetzt lernt, dass es ganz normal ist, so etwas zu tragen, kann er beispielsweise nach einem medizinischen Eingriff, bei Läufigkeit oder Hautproblemen leicht eingesetzt werden.

Stufenplan – dem Welpen beibringen (Schutz-)Kleidung zu tragen:

 

  • Halten Sie das Kleidungsstück (zum Beispiel den Recovery Suit®) in den Händen und warten Sie darauf, dass Ihr Hund es sich ansieht oder daran schnüffelt. Belohnen Sie es mit Ihrer Stimme und einem Stückchen/Belohnungsleckerchen.
  • Stecken Sie das Shirt für einen Moment hinter Ihren Rücken und zeigen Sie es dann Ihrem Hund noch einmal. Wenn der Welpe wieder hinsieht oder schnüffelt, belohnen Sie ihn aufs Neue.
  • Wiederholen Sie dies 5 Mal. So kann der Hund eine positive Assoziation zwischen dem Kleidungsstück und dem Erhalt einer Belohnung herstellen.
  • Dann rollen Sie das Shirt mit der mittleren Öffnung in der Hand auf. Sorgen Sie dafür, dass die hellblaue Innenschicht nach unten gerichtet ist.
  • Wenn Ihr Welpe seinen Kopf in das Loch steckt und/oder daran schnüffelt, belohnen Sie ihn sofort mit Ihrer Stimme und einem Leckerchen. Wenn Ihr Hund dem Loch keine Aufmerksamkeit schenkt, können Sie auf der anderen Seite des Lochs ein Leckerchen aufbewahren. Dadurch ‘locken’ Sie den Welpen mit seiner Schnauze in Richtung des Lochs. Aufgepasst: Nichts erzwingen. Der Hund muss das Shirt in seinem eigenen Tempo entdecken.
  • Wiederholen Sie dies 4 Mal.
  • Halten Sie danach immer noch das Loch vor den Kopf Ihres Hundes, aber warten Sie nun mit der Belohnung. Der Hund rechnet nun mit einer Belohnung, wenn er sich das Shirt anschaut und/oder daran schnüffelt. Indem er eine Weile wartet, wird der Hund wahrscheinlich seinen Kopf weiter in Richtung des Shirts/in das Loch bewegen. Super! Das belohnen Sie sofort mit Ihrer Stimme und einem Leckerchen!
  • Wenn Ihr Hund mit der Schnauze in/nahe beim Shirt sitzt, ziehen Sie es vorsichtig über seinen Kopf. Aufgepasst: Auch hier darf man nichts erzwingen. Sollte der Hund zurückweichen oder seinen Kopf wegziehen wollen, geben Sie ihm diesen Abstand. Wenn der Hund das Shirt über dem Kopf nicht stört, lassen Sie es eine Weile an seinem Platz und belohnen Sie den Hund mit Ihrer Stimme und einem Leckerchen.
  • Anschließend können Sie die Vorderbeine nacheinander vorsichtig durch die kleineren Löcher stecken. Belohnen Sie ruhiges und friedliches Verhalten mit Ihrer Stimme und einem Leckerchen. Wenn der Hund zurückweicht, dann treten Sie einen Schritt zurück.
  • Ziehen Sie anschließend das Shirt über den Körper Ihres Welpen rückwärts zur Rute hin. Lassen Sie das Shirt eine Zeit lang so sitzen. Belohnen Sie ruhiges Verhalten wieder mit Ihrer Stimme und einem Leckerchen.
  • In einem letzten Schritt werden die beiden Enden mit Druckknöpfen zusammengefügt. Lassen Sie das Shirt eine Weile an und geben Sie Ihrem Hund eine Belohnung für sein ruhiges Verhalten. Danach können Sie das Shirt vorsichtig ausziehen.

Es ist wichtig, bei allem, was Sie Ihrem Welpen beibringen, Geduld zu bewahren und die Schritte mit Ruhe durchzuführen. Beispielsweise beim Anziehen von Kleidung, aber auch bei Kommandos, bei Begegnungen mit anderen Hunden, Menschen und vielem mehr. Wir als Hundebesitzer möchten immer sehr schnell sein, aber ein Welpe muss an einem Tag eine Menge Eindrücke verarbeiten. Geben Sie ihm also die Zeit, seine Umgebung zu entdecken. Dadurch lernt er, mit unterschiedlichen Situationen auf ruhige Weise umzugehen.

KUNDENGESCHICHTEN

Kennzeichnen Sie Ihr glückliches Haustier mit @suitical, damit es eine Chance hat, präsentiert zu werden!